Population

Die Verbreitung der Rasse

Population der Varietäten

PopulaitionVorkommen in Europa

Ursprünglich war das Verbreitungsgebiet der Rasse um wenige hundert Tiere auf die Umgebung von Brüssel begrenzt. Bedingt durch seine Charaktereigenschaften und sein attraktives Aussehen fand der Hund schnell auch in anderen Regionen und Ländern Liebhaber. Bereits vor dem zweiten Weltkrieg war die Rasse in den meisten europäischen Ländern stark verbreitet. Bis ca. 1970 hatten sich in allen europäischen Ländern entsprechende nationale Rassezuchtvereine gegründet, die sich um das Wohl und die Verbreitung der Rasse kümmerten.
Die heutige Population der Rasse in Deutschland umfasst bei den Groenendael ca. 1000 bis 1300 Tiere, bei den Tervueren ca. 1500 bis 2000 Tiere, bei den Malinois ca. 3000 bis 5000 Tiere und bei den Laekenois ca. 50 Tiere. Die größten Populationen finden wir in Frankreich, Belgien, Holland und Skandinavien mit jeweils ca. 10.000 bis 30.000 Tieren.

Probleme und Chanchen

Bedauerlicher Weise ist der Laekenois in der Population stark gefährdet (Europa ca. 500 Tiere). Gerade beim Laekenois ist das Aussehen als auch die Vielfalt des Charakters sehr unterschiedlich, was aber auch einen besondern Reiz ausmacht, ihn zu besitzen.
Der Malinois profitiert seit den letzten 20 Jahren sehr stark von der Nachfrage, als Arbeits- und Diensthund eingesetzt zu werden. Er konnte in dieser Zeit seine Population mehr als verdreifachen.

 

Drucken E-Mail

Jüngste Richterberichte

Don Basco - Daaneesh - Duchesse


  • Abiogenesis Don Basco

    Int. Rassehunde-Ausstellung Kassel 08.12.2019
    VDH 15/071 01177 - 28.12.15
    Giacomo vom Philippshof X Galatea de la Foret d ́Olifan
    Z: Martina Matzner/Hans-Jürgen Fischer
    E: Winfried Tröster
    Vorzüglich 1, Anw.Dt.Ch.VDH, CACIB/CAC, BOB
    Fast 4-jähriger Rüde, vorzüglicher Typ, sehr schöne Kombination aus Substanz u. Eleganz, langer Kopf mit vorzüglichen parallelen Kopflinien, minimaler Stopp, sehr dunkle mandelförmige Augen, vorzügliches Volumen im Fang, Ohren sehr schön angesetzt u. getragen von sehr guter Größe aber sollten dreieckiger sein, wünschte mir etwas mehr Hals damit es besser zur Rückenlänge passt,korrekte Oberlinie, leicht abfallende Kruppe die etwas lang ist, vorzügliche Winkelungen vorne u. hinten, etwas langer Hintermittelfuß dadurch dreht er im Stand leicht aus, Haarkleid von vorzüglicher Farbe u. Textur, freundliches Wesen, sehr schönes Gangwerk von allen Seiten.
    -- Richterin: Meike Krug (Deu) --
  • Abiogenesis Daaneesh

    53. Spezial-Rassehunde-Ausstellung des BSB e.V. 14.09.2019
    VDH 15/071 01176 - 28.12.15
    Giacomo vom Philippshof X Galatea de la Foret d ́Olifan
    Z: Martina Matzner/Hans-Jürgen Fischer
    E: Maria Hirsch
    Vorzüglich 1, Anw.Dt.Ch.VDH, Res. CAC
    3,5 Jahre alter Rüde, kompl. Zangengebiss, Hoden ok, sehr typ und ausdruckvoller Rüde, groß und mittelkräftig, typischer Kopf gut gemeißelt, korrekt angesetzte und getragene Ohren, mandelförmige Augen, gut angesetzter Hals, harmonisch verlaufenden Ober und Unterlinie, tritt vorne leicht Zeheneng, hinten gerade, vorne und hinten korrekt gewinkelt, korrekte Front, zeigt flüssiges Gangwerk bei guter Führigkeit, gutes Pigment und Haarverfassung, sicheres Wesen
    -- Richterin: Katja Krajnc (SLO) --
  • Abiogenesis Duchesse

    53. Spezial-Rassehunde-Ausstellung des BSB e.V. 14.09.2019
    VDH 15/081 00849 - 28.12.15
    Giacomo vom Philippshof X Galatea de la Foret d ́Olifan
    Z: Martina Matzner/Hans-Jürgen Fischer
    E: Martina Matzner/Hans-Jürgen Fischer
    Vorzüglich 2, Res.Anw.Dt.Ch.VDH
    3,5 Jahre, komplette Schere,sehr typ und ausdrucksvolle Hündin, grau gewolkt, mit sehr gut geformten kräftigem Kopf, korrekt angesetzte und getragene Ohren, Kopf mit parallelen Linien, dunkle mandelförmige Augen, sehr guter Verlauf der Ober und Unterlinie, korrekt angesetzte und getragene Rute, gut entwickelte Vorbrust, vorne und hinten korrekt gewinkelt, gute Haarqualität, Ellenbogen nicht ganz geschlossen, hinten gerade tretend, sehr guter Vortrieb bei raumgreifendem Gangwerk, sehr sicheres Wesen
    -- Richterin: Katja Krajnc (SLO) --

Adresse

Hauenmühlenstr. 9a
DE-36124 Eichenzell - OT Rothemann

Haus +49 (0)6659 / 98 64 18

Martina +49 (0)152 / 33 511 655

Hans-Jürgen +49 (0)172 / 955 26 47

martina.matzner@online.de

Links

Interessante Internetseiten rund um den Belgier

Belgische Schäferhunde Berlin e.V.
Link 2
Link 3
Link 4

Über uns!

Gute Gene für die Zukunft des Belgischen Schäferhundes

Abiogenesis, Zucht & Fotografie